Hallo, wir sind die Klasse 4!

 

Unser Stundenplan für das Schuljahr 2017/18, 2. Halbjahr:

Zeit

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

1

MU

GU

GU

Mu

GU

2

GU

Reli

GU

GU

Reli

3

GU

SPO

GU

GU

GU

4

GU

SPO

GU

GU

GU

5

GU

GU

GU

Kunst

GU

6

--

--

--

Kunst

--

Projekttag: Indien – Klasse 4

 

Die Kinder der 4. Klasse aus der Regenbogenschule Züschen trafen sich am Dienstag, den 23.01.2018 im Dorfgemeinschaftshaus in Züschen, um sich durch einen vielseitigen Projekttag mit dem Thema: „Indien – Hast du heute schon Reis gegessen?“, führen zu lassen.

Paul und Salome Shinde aus dem indischen Partnerkirchenkreis, welche zur Zeit in Zennern leben, gaben den Schülern einen Einblick in die indische Kultur.

Angefangen mit einigen Bildern und einem Bericht über deren Heimatland Indien sowie Vergleichen mit Deutschland, folgte das Kochen indischer Gerichte in Kleingruppen.

Chapaati ( indisches Fladenbrot ), Tatti Palya ( indisches Rührei ), Curry Hackbällchen, Lassi ( Getränk aus Joghurt und Mangopüree ) und natürlich Reis, waren Teil davon.

Mit einem anschließenden, gemeinsamen Essen der indischen Gerichte und einem von Paul und Salome erzählten Einblick in deren Kindheit, endete ein spannendes Projekt für die Kinder der Klasse 4.

 

 

 

Klassenausflug nach Dorla zu Fam. Heyner

Im Betrieb der Familie Heyner werden Schafe der Rasse Merino Landschaf, Fuchsschafe, ostfriesisches Milchschaf gehalten.

Mitte Januar wird ein Teil der Herde aufgestallt, um Lämmer zu gebären. Ende April/Anfang Mai beginnt dann wieder die Weidesaison. Der andere Teil der Herde ist ganzjährig auf den Weiden und lammt Ende Mai.

Wir durften uns die Schafe auf der Weide anschgauen und sie füttern. Natürlich mussten wir genau ausfpassen, denn Hütehündin Hexe hatte ihre Herde voll im Griff.

Nach einen kleinen Wanderung kamen wir auf den Hof der Familie Heyner. Dort wartete eine Grillwurst auf uns sowie viele kleine Tiere zum Kuscheln.

Vielen Dank Familie Heyner für den tollen Nachmittag.

 

Regenwetter?? ..macht uns nix :-)

 

Mathematikum in Homberg (29.03.2017)

Mathematik zum Anfassen, Ausprobieren und Staunen...

 

 

Besuch bei der Feuerwehr in Fritzlar! (02.03.2017)

Danke Karo, es war super!