Liebe Eltern,

die Elternbeiräte, der vier Klassen, der Regenbogenschule Züschen/Lohne möchten sich Ihnen gerne in Wort und Bild vorstellen. Alle acht gewählten Elternbeiräte stehen Ihnen gerne als beratende und unterstützende Mitglieder der Schulfamilie zur Verfügung.

Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen Eltern und Lehrkräften bzw. Schulleitung, aber auch als Netzwerker zwischen den Eltern.

Zu den wesentlichen Aufgaben des Schulelternbeirats gehören:

-  Informations- und Beratungsaufgaben gegenüber den Eltern

-  Wahrnehmung der Mitwirkungsrechte am Schulgeschehen,

-  Förderung der Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule,

-  Vertiefung des Vertrauensverhältnisses zwischen Schulleitung, Lehrkräften, Schülern und Eltern.

-  Austausch über aktuelle Themen

 

Schuljahr 2017/2018

-  Weihnachtsmarkt am 02.12.2017 in der Schule

- Junge Oper, Projektwoche 2018

-  Der Elternbeirat möchte den Förderverein, die Schulleitung sowie die Lehrerschaft gerne bei gemeinsamen Projekten z.B. bei der Schulhofgestaltung, beim Anbau der Regenbogenschule und beim Richtfest 2017/18 Junterstützen.

-  Haben Sie weitere Ideen und Anregungen für die Gestaltung des Schullebens an der Regenbogenschule Züschen/Lohne, dann freuen wir uns über Ihr Feedback!

 

Mit herzlichen Grüßen - stellvertretend für alle Elternbeiräte

Catherina Mander (Vorsitzende)             Sabrina Schlordt (stellv. Vorsitzende)

               

 

Im Elternbeirat für das Schuljahr 2017/2018 sind:

Obere Reihe: Simone Meyl, Haddamar (2. Elternbeirätin Klasse 3), Nancy Kraus, Züschen (2. Elternbeirätin KLasse 1), Tilo Scharf, Züschen (1. Elternbeirat Klasse 4), Rita Sölzer- Dlugos, Lohne (2. Elternbeirätin Klasse 4), Nadine Wirth, Lohne (1. Elternbeirätin Klasse 1)

Untere Reihe: Sabrina Schlordt (stellv. Vorsitzende), Lohne (1. Elternbeirätin Klasse 2), Catherina Mander, (Vorsitzende), Haddamar (1. Elternbeirätin Klasse 3)

nicht im Bild: Nancy Prentzel, Züschen (2. Elternbeirätin Klasse 2), 

 

 

23.11.2016: Vortrag zum Thema "Lernen lernen"

Zu diesem Termin konnten wir (Elternbeirat) den erfahrenen Lerncoach Daniel Schlau für unsere Schule gewinnen. Herr Schlau ist beim LVB Lernen e.V. als Referent tätig und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Lernen und Lernmotivation. Der Vortrag „Das Lernen lernen“ hat bereits viele Eltern begeistert. Jetzt war er auch in Fritzlar. Eingeladen waren die Eltern der "Schule an den Türmen", der "Schule zum Obersten Holz", der "Reiherwaldschule" aus Wabern sowie der "Regenbogenschule Züschen". Vor ca. 160 Elternteilen erklärte der sympathische Referent mit viel Humor und praktischen Beispielen, welche Faktoren die Kinder beim Lernen beeinflussen. Die Eltern konnten zahlreiche, direkt anwendbare Tipps erfahren, wie Ihr Kind bestmöglich beim selbständigen Lernen zu Hause unterstützt werden kann.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Frau Wolff und das Team der "Grundschule an den Türmen" für das Bereitstellen der Turnhalle und der Technik.

Die konkreten Inhalte des Vortrags waren:

Lernmethodik: Die richtigen Techniken und Lernmethoden für das Kind.

Motivation: Praktische Tipps zur Überwindung von „Null-Bock-Phasen“.

Lerntypen: Wie Kinder lernen und welchem Lerntyp dem Kind entspricht.

Kommunikation: Eltern und Kind - gemeinsames Lernen ohne Streit.

Hausaufgaben: Wie man Kindern helfen kann, schnell und effizient zu arbeiten.

 

Wer steht hinter dem LVB Lernen e.V.?

Der gemeinnützige Verein LVB Lernen e.V. aus Berlin ist ein Zusammenschluss von Pädagogen, Lehrern und Menschen aus dem Bildungsbereich, die sich gemeinsam für eine bessere Bildung einsetzen. Mit dem deutschlandweiten Projekt „Das Lernen lernen“ werden Eltern in Schulen eingeladen, die wichtigsten Tipps und Tricks kennenzulernen, um den eigenen Kindern das Lernen zu erleichtern und so zum bestmöglichen Schulabschluss zu verhelfen.
Weitere Informationen zum LVB Lernen e.V. und dem Vortrag finden Sie unter: www.LVB-Lernen.de