Sponsorenlauf am 15.05.2019 an der Regenbogenschule in Züschen

 

Auch wenn das Jahr 2020 noch weit von uns entfernt ist - für die Regenbogenschule ist es ein wichtiges Jahr, denn es wird wieder ein Projekt „Zirkus“ geben, das jetzt schon in aller Munde ist.

Alle vier Jahre versucht unsere kleine Schule, den Schülern und Schülerinnen in einem 1-wöchigen Zirkusprojekt die Möglichkeit zu geben, an sich und auch bei den Klassenkameraden und -kameradinnen verborgene Talente zu entdecken. Die Kinder können sich bei Jonglage, im Seiltanz und der Trapezkunst ausprobieren und auch testen, ob sie das Talent haben, als Fakir zu agieren. Es wird für jeden etwas angeboten.

Der Schulzirkus „Dobbelino“ wird eine Woche lang mit den Kindern üben und auch eine Vorstellung mit den Kindern einstudieren, in der sich alle Eltern, Lehrer und Interessierten von den – zum Teil sicher unbekannten – Fähigkeiten der Kinder begeistern lassen können.

Um auch einen Beitrag für das Schulprojekt „Zirkus“ zu leisten, haben sich die Schulkinder am Mittwoch, 15. Mai 2019, getroffen und einen Sponsorenlauf gemacht. Im Vorfeld haben sie in Eigenregie mit vollem Elan Sponsoren gesucht, die für ihre gelaufenen Runden jeweils einen freiwilligen Betrag spenden wollten.

Um 9 Uhr startete die erste Klasse und jeder absolvierte innerhalb von 15 Minuten so viele Runden wie er konnte. Die anderen Klassen und Eltern feuerten die Kinder fleißig an. Jeder gab sein Bestes, denn sie alle freuen sich schon auf unser großes Zirkusprojekt im Mai 2020.

Zwischendurch konnten sie sich an der Obsttheke mit frischen Vitaminen, Apfelsaft und Wasser versorgen, was von den Kindern sehr gut angenommen wurde. An dieser Stelle möchten wir uns bei Tegut Fritzlar für die großzügige Obstspende und bei Familie Kramer für die Apfelsaftspende bedanken.

Während die Kinder eine Runde nach der anderen liefen, kam es zu einer tollen Überraschung. Dank dem Tipp einer engagierten Mama hat die Firma Agravis Fritzlar beschlossen, die Einnahmen aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf anlässlich ihrer diesjährigen Frühjahrsausstellung unserem Zirkusprojekt zu spenden. 

Die Firma Agravis Fritzlar hat unseren Sponsorenlauf zum Anlass genommen, uns mit einem Traktor zu besuchen und die großzügige Spende zu überreichen. Die Schüler und Schülerinnen sowie die Eltern waren von der Aktion begeistert und freuen sich, dass mit dieser Spende sowie mit den Einnahmen aus dem Sponsorenlauf der Kinder der Grundstock für die Finanzierung des Projektes „Schulzirkus“ gelegt wurde.

Auch der Förderverein sagt jedem, der den Sponsorenlauf der Kinder unterstützt hat, ein herzliches Dankeschön.

Aber auch den Anwohnern rund um die Regenbogenschule gilt unser DANK. Sie haben uns alle sehr unterstützt, indem Sie keine Autos auf der Straße geparkt haben und so die Straßen für die Kinder freigelassen haben.

Vielleicht denken Sie sich jetzt , dieses Projekt würde ich auch gerne unterstützen. Wir sind über jede finanzielle Hilfe dankbar - denn es ist nicht einfach, solch ein Vorhaben an einer kleinen Schule wie der Regenbogenschule zu stemmen.

Wenn Sie Interesse haben und gerne Näheres wissen möchten, können Sie uns gerne eine E-Mail senden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir senden Ihnen dann gern weitere Informationen.

Nochmals vielen Dank – auch für Ihre Unterstützung,

                                                                                     Ihr Förderverein der Regenbogenschule Züschen