Knochenstarkes Frühstück


Die 1. und 2. Klässler der Regenbogenschule schütteln kräftig ein fest zugeschraubtes Glas in dem sich Sahne befindet. Schon nach kurzer Zeit wird sie fest. Butter ist entstanden und die Verblüffung darüber groß. Schon können die Kinder eine frische Scheibe Vollkornbrot damit bestreichen. Jetzt noch mit Käse belegen und mit selbstgeschnittenem Gemüse lustige Gesichter kreieren. Dazu ein Becher Vanille- oder Schokomilch und fertig ist das gesunde Frühstück mit viel Calcium, welches so wichtig für Knochen und Zähne ist.


Ökotrophologin - Ernährungswissenschaftlerin - Irmgard Radke ist es ein großes Anliegen, Grundschulkindern die essentielle Wichtigkeit einer gesunden Ernährung handlungsorientiert und altersgerecht näher zu bringen. Neben dem Praxisteil dieser Unterrichtssequenz stellte sie den Schülern und Schülerinnen außerdem die Ernährunspyramide vor und erarbeitete so, welche Lebensmittel in welcher Menge gegessen werden sollten.


Die selbsthergestellten Brote schmeckten den Kindern ganz besonders gut und sie gaben alle an, dass ihnen die zwei Stunden Spaß gemacht haben, aber auch, dass sie eine Menge Neues gelernt haben. Viele gingen motiviert mit dem Vorsatz nach Hause, auch dort öfter mal ein Gesichterbrot zu gestalten.


Das Thema gesunde Ernährung ist den Kollegen der Regenbogenschule sowie den Eltern der Schulgemeinde sehr wichtig. Es ist - mit immer unterschiedlichen Schwerpunkten - wiederkehrender fester Bestandteil in allen Schulstufen der "gesunden Schule".